Netzqualität und EMV Störungen Netzversorgungskonzepte Blitzschutzkonzepte Überspannungsschutzkonzepte Normen und Vorschriften betreffend Elektroanlagen Schaltgerätekombinationen nach EN 61 439 Maschinen- und Anlagen nach EN 61 204 kommerzielle Submissionsdifferenzen Werkvertragsrecht und Vergleichsverfahren


Thermografie für elektrische Anlagen / für die Bauphysik

Probleme finden, bevor sie tatsächlich auftauchen!

In Wohnungen, Produktionswerken, Büroeinrichtungen, Krankenhäusern, Hotels etc. macht eine Infrarotkamera *hot spots" sofort auf einem aussagekräftigen Wärmebild sichtbar.
Mit einer Thermografiekamera können Schaltschränke und elektrische Bauteile geprüft sowie Leitungen und Anschlüsse kontrolliert werdden, um einen sofortigen überblick über mögliche Schäden zu gewinnen.

Die Thermografiekamera ermöglicht eine Temperaturmessung aus sicherer Entfernung. Mit dem Messpunkt/ Messfeld im Infrarotbild wird der Temperaturwert oder den Maximal-/ Minimalwert ermittelt und sichtbar.
Verschiedenste elektrische Probleme werden mit einem Thermografiebild konkret aufgezeigt.

Die effektiveTechnologie und Erfahrung bilden die Expertise

In der Praxis kommen aufgrund wechslnder Anforderungen verschiedene Techniken zum Einsatz. Dabei hilft die vortschreitende Miniaturisierung, beispielsweise indem Anwendungen heute bereits mit IOS und Handy Unterstützt ausgeführt werden können.

Wir verfügen über eine breite Palette von Profisystemen, auf welche wir zurückgreifen können. Interessant ist die Miniaturisierung auch, indem Gestehungskosten und Aufwand für die Mitführung der Kamera gering gehalten werden können. So haben wir beispielsweise die IR Kamera immer mit im Gepäck und sozusagen für unsere Kunden Griffbereit.